Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Am 10.11.2016 und 09.03.2017 hat die Gesamtkonferenz folgendes Fahrtenkonzept für das KRG beschlossen:

Fahrten im Klassen- bzw. Kursverband

JahrgangsstufeZiel/InhaltSchultage(max.)Kosten*
5 oder 6

Integrationsfahrt zur Neumühle

4 140
5

Steinzeitprojekt, Naturfreundehaus Elmstein

2 35
8

Skifreizeit, Steinach am Brenner

5 450
10

Abschlussfahrt (innerhalb Deutschlands oder im Elsass)

3 200
11

Kursfahrten der Leistungs- und Grundkurse**

je 2 (plus evtl. Wandertag oder Wochenende)

keine Obergrenze

12

Kursfahrten der Leistungs- und Grundkurse**

je 2 (plus evtl. Wandertag oder Wochenende)

keine Obergrenze

12

Studienfahrt

5 500
12

Griechenlandfahrt des LK Griechisch (alle 2-3 Jahre, auch Teilnehmer aus Jgst. 11 und 13)

5 750

Klassen- und Kursfahrten bzw. Wandertage sind Schulveranstaltungen und daher für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend.

* einschließlich Hin- und Rückfahrt, Übernachtung + Vollverpflegung, Eintrittspreise für Pflichtprogramm
Anträge zur finanziellen Unterstützung können ggf. an die Studiengenossenschaft gestellt werden (Kontaktperson: Frau Müller-Ewertz).

** grundsätzlich nur außerhalb der Sperrzeiten

Fahrten, die nicht klassen- oder kursgebunden sind

JahrgangsstufeZiel/InhaltSchultage(max.)Kosten*
Theater-AG

Theaterfreizeit

   
Chor

Chorfreizeit

2 70
Orchester

Orchesterfreizeit

2 100
Bigband

Bigbandfreizeit

2 100
Mittel- und Oberstufe

Windsurf-AG, Veluwemeer

1

200

11-12

Besinnungstage

2

70

Wandertage

Bei Exkursionen und Wandertagen, die mit der Bahn durchgeführt werden, soll von jedem Schüler eine Fahrtkostenpauschale in gleicher Höhe erhoben werden, unabhängig davon, ob der Schüler ein MAXX-Ticket besitzt. Von der Pauschale wird für diejenigen Schüler, die kein MAXX-Ticket haben, eine Fahrkarte gekauft.

JahrgangsstufeAnzahl pro SchuljahrGesamtkosten pro Schuljahr
 5-10 3 30
11-12 2 20
13 1 10

Chinaaustausch der Stadt Neustadt jetzt auch mit KRG Beteiligung

In diesem Jahr beteiligte sich das KRG zum ersten Mal am bereits seit einigen Jahren stattfindenden Schüleraustausch mit Neustadts chinesischer Partnerstadt Quanzhou. Gemeinsam mit Schülern vom Leibniz Gymnasium und dem Käthe Kollwitz Gymnasium durften zunächst sechs Schülerinnen und Schüler des KRG die weite Reise in die Achtmillionenstadt an der Ostküste des Reichs der Mitte antreten.

Nicht nur das umfangreiche, interessante und vielseitige Programm, das von chinesischer Seite für die deutschen Gäste zusammen wurde, konnte uns Schüler für die chinesische Partnerstadt begeistern, sondern besonders auch die gastfreundlichen und zuvorkommenden Menschen, denen wir in Quanzhou begegnen durften.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Chinaaustausch eine unglaublich spannende und interessante Erfahrung war, die sich definitiv zu erleben lohnt. Wir freuen uns schon auf den kommenden Sommer, in dem uns die chinesischen Austauschpartner einen Rückbesuch abstatten werden und ihrerseits Deutschland und natürlich besonders die Pfalz kennen lernen werden.

Angesichts des großen „Risikos“, das in einem Schüleraustausch liegt, muss auch betont werden, wie harmonisch der Austausch in den allermeisten Fällen und Situationen ablief. Streit oder Ablehnung gab es nicht, Missverständnisse nur in trivialster Form und generell könnte eine interkulturelle Begegnung kaum harmonischer verlaufen und damit positiver ausfallen. Für uns sechs Teilnehmer vom KRG steht eindeutig fest: Der Austausch war ein voller Erfolg und nach diesem erfolgreichen ersten Testlauf sollten wir uns als Schule unbedingt auch weiterhin an diesem großartigen Austauschprogramm beteiligen.

verweis Bildergalerie