Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Am Mittwoch, den 31. Januar 2018 fand der Regionalentscheid des Schulsportwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" im Gerätturnen statt. Bereits zum 9. Mal nahm eine Schulmannschaft des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums an diesem Schulsportwettbewerb teil. Geturnt wurde an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden Übungen der Schwierigkeitsstufe Kür modifiziert in der Leistungsklasse 4 nach dem aktuellen DTB – Aufgabenbuch 2015 Gerätturnen weiblich.

Wie bereits 2016 und 2017 haben die Mädchen den hervorragenden 3. Platz errungen, was dem 3. Platz bei den Pfalzmeisterschaften entspricht. Da das zweitplatzierte Hans-Purrmann-Gymnasium aus Speyer auf den Start beim Landesfinale verzichtete, durfte unsere Mannschaft zum ersten Mal daran teilnehmen und machte sich so am 21. Februar 2018 auf den Weg nach Wolfstein.

Der „Zitterbalken“ war das erste Gerät, das sie jedoch mit sehr sicheren Übungen meisterten. Die stärksten Leistungen zeigten die Schülerinnen jedoch am Boden, wo sie auf 50,90 Punkte kamen. Caroline Beil (8c) war an allen Geräten die stärkste Punktesammlerin und am Stufenbarren erhielt sie sogar die volle Punktzahl. Bei der inoffiziellen Einzelwertung belegte sie den zweiten Platz von allen angetretenen Turnerinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Mit insgesamt 194,75 Punkten belegten die Turnerinnen am Ende den ausgezeichneten zweiten Platz im Landesfinale und mussten nur den starken Turnerinnen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums den Vortritt lassen. Das Paul-Schneider-Gymnasium aus Meisenheim verwiesen sie mit einem Vorsprung von 24,90 Punkten auf den dritten Platz. Wir gratulieren ganz herzlich allen Turnerinnen, die zu dieser tollen Platzierung beigetragen haben: Rosa Wilhelm (9a), Valentina Queins (8d), Caroline Beil (8c), Lilli Schwinn (7a), Katharina Asam (6a) und Simone Kruppenbacher (6a).