Der Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ zeichnet sich dadurch aus, dass ganze Klassen als Teams antreten und sich selbst organisieren, um die gestellten Aufgaben zu lösen. Eine weitere Besonderheit des Wettbewerbs ist, dass eine der Aufgaben in einer Fremdsprache wie Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch beantwortet werden muss.

Am KRG nehmen regelmäßig die Klassen 10 sowie die Leistungskurse der Klassenstufe 11 teil. Ebenso regelmäßig kommen Teams des KRG unter die ersten 3 Plätze. Und so durfte in diesem Jahr Mitte Mai der Mathematik Leistungskurs von Herrn Freytag als Preisträger an der Preisverleihung in Frankenthal teilnehmen.

In einem kleinen Wettstreit traten nochmals Dreierteams aller Klassen gegeneinander an. Auch hier positionierte sich der Leistungskurs mit einem zweiten Platz. Der Preis besteht aus einem Wanderpokal und einem Gutschein über 100€, die für eine gemeinsame Unternehmung eingesetzt werden. Wir gratulieren dem LK zu diesem Erfolg und wünschen viel Spaß beim Einlösen des Preisgelds!