Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
in der dunklen Jahreszeit beobachten wir, dass viele „Geister-Radler“ ohne sichere Fahrradausrüstung zur Schule kommen, insbesondere ohne jede Beleuchtung am Rad – entweder ist diese nicht eingeschaltet oder fehlt sogar komplett.
Gegenüber Autos seid ihr die schwächeren Verkehrsteilnehmer, deshalb sorgt im eigenen Interesse für eure Sichtbarkeit! Tragt wenn möglich helle Kleidung, befestigt Reflektoren an den Speichen und schaltet vor allem das Licht am Fahrrad an. Liebe Eltern, bitte sorgen Sie dafür, dass das Rad Ihres Kindes verkehrssicher ausgestattet ist und dass die Beleuchtung funktioniert und auch genutzt wird.